COVID-19 Infos

Allgemeines Hygienekonzept 
(Schutzmaßnahmen Covid-19-Pandemie)
Lichtburg Filmtheater Langen 

Dieses Hygienekonzept wurde auf Grundlage der Vorgaben des Landes Hessen zum Betrieb eines Kinos während der Covid-19-Pandemie erstellt. 
Der Betreiber der Lichtburg in Langen wird sein Kino am 26.08.2020 unter Einhaltung der im Weiteren beschriebenen Sicherheits-/Hygienemaßnahmen wieder öffnen.

Das Lichtburg Kino verfügt über 3 Säle mit 112 / 46 / 23 Sitzplätzen. 
Fassung: 10. August 2020


FTB Burger - Lichtburg Langen
Bahnstraße 73b
63225 Langen (Hessen)
vertreten durch Stefan Burger
mobil +49 (0) 171 27 57 28


Schutz Covid-19-Pandemie 

•    Durch die Anpassung unserer Sitzpläne und des Buchungssystems gewährleisten 
wir zuverlässig den Mindestabstand von 1,5 Meter zum nächsten buchbaren 
Sitzplatz im Kinosaal. D.h. nach dem Kauf einer bestimmten Anzahl an Kinotickets wird im System automatisch der nächste Sitzplatz gesperrt. 
•    Da wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, die vollständigen Kontaktdaten unserer 
Kinogäste zu erheben, nutzen wir unsere GÄSTEREGISTRIERUNG . Bei den Online gekauften Tickets werden alle Informationen des Gastes gespeichert (Name, E-Mail, Adresse, genutzter Sitzplatz (Reihe, Platz)). Bei vor Ort erworbenen Karten wird ein Formular ausgefüllt und an der Kasse abgegeben. (siehe Anhang). Dieses steht auch auf der Homepage zum Download zur Verfügung.  
•    Im Foyer und auf den Sanitäranlagen sowie beim Betreten 
und Verlassen des Kinosaals gilt die Mund-Nasen-Bedeckung für alle Gäste. 
•    Im Foyer und in den WC-Anlagen stehen Hand-Desinfektionsspender zur Verfügung.
•    Alle Vorstellungen starten zeitlich versetzt, damit der Mindestabstand 
auch im Foyer zu jeder Zeit sichergestellt werden kann.
•    Im Foyer und in den WC-Anlagen haben wir ein Abstandsystem mit Hinweisen auf dem Fußboden installiert, die an die geforderten Abstandsvorgaben erinnern und diese gewährleisten.
•    Unsere Kassen und Theken sind mit Schutzwänden ausgestattet, unsere 
Mitarbeiter mit Gästekontakt tragen einen Mund- und Nasenschutz.
•    Die Ticketkontrolle am Einlass erfolgt kontaktlos.
•    Die Anzahl der Reinigungsintervalle haben wir im gesamten Kino entsprechend erhöht, 
sämtliche (Tür-)Griffe und Kontaktflächen werden nach Beginn der Vorstellungen regelmäßig desinfiziert.
•    Der Auslass aus den Kinos erfolgt über die Notausgänge, d.h., die Besucher treten nach der Vorstellung nicht mehr ins Kinofoyer, sondern werden direkt nach draußen geleitet. Dabei werden die Kinoaußentüren geöffnet und es kommt gleichzeitig zu einer Durchlüftung der Säle. 
•    Die Lüftungs- und Klimatisierungsanlagen sorgen dafür, dass das Foyer und alle Kinosäle stets frisch belüftet werden.
•    Die Maßnahmen haben wir in einen Flyer zur Eröffnung aufgenommen, der vor dem Kino mitgenommen werden kann. Ferner stellen wir das Hygienekonzept auf die Homepage und weisen über die sozialen Medien darauf hin (Facebook). 
•    Personen mit unspezifischen Allgemeinsymptomen oder respiratorischen Symptomen 
jeglicher Schwere sowie Personen mit Kontakt zu Covid-19-Fällen ist der Zutritt zu 
unseren Räumlichkeiten nicht gestattet.